Wer will dieses Gütesiegel?

Das Gütesiegel einer neutralen Stelle, die darüber hinaus vermeintlich (?!) auch Kenntnisse der zu beurteilenden Branche hat, adelt jedes Webangebot. So durften sich jetzt fünf Gesundheitsportale darüber freuen, von der Hamburger Stiftung Gesundheit das Siegel „Geprüfte Homepage“ zu erhalten. Nähere Angaben zum Prüfungskatalog finden sich hier.

Wer will das Gütezeichen

Wer will das Gütezeichen

Ein – wie soll man sagen – unguter Beigeschmack stellt sich allerdings ein, betrachtet man die ausgezeichnete Fünferliste: NetDoktor.de, Apotheken-Umschau.de, Diabetes-Ratgeber.net, Senioren-Ratgeber.de sowie Baby-und-Familie.de. Die letzten vier nämlich sind allesamt aus dem Hause Wort & Bild Verlag; sie sehen nicht nur ähnlich aus, sondern sind auch redaktionell und inhaltlich eng verzahnt. Soll es denn keine andere kompetente Redaktion bzw. kein weiteres überzeugendes Portal existieren?

Comments are closed.