Karriere, erfolgreich

Das kennt jeder: ab und zu fragt man sich, was wohl aus denen geworden ist, deren Namen man seit wer weiss wie vielen Jahren Jahren nicht mehr hörte. So erging es auch dem PharmaFlash-Redakteur, dem im Archiv eine Meldung aus dem Juni 2002 über den damals in Heidelberg tätigen Gunther Eysenbach auffiel (hier).

Toronto CN Tower

Der CN Tower in Toronto

Bereits vor mehr als zehn Jahren beschäftigte dieser sich mit Cybermedizin und eHealth, seinerzeit ein exotischer Gedanke. Eine Suchanfrage brachte das Ergebnis, dass er nun schon seit einigen Jahren mit einem ähnlichen Forschungsbereich als Dozent im kanadischen Toronto tätig ist.
Scheint also gut gelaufen zu sein für ihn.
Möglicherweise läuft/lief es auch in anderer Hinsicht nicht schlecht: Eysenbach war (?) Inhaber der Domain yi.com, die zum Schnäppchenpreis von 1.000.000 (eine Million) Dollar bei sedo.de zum Kauf ausgeschrieben ist. Ob der Verkauf und wenn ja zu welchem Preis über die Bühne ging, lässt sich aufgrund der unklaren whois-Einträge auf die Schnelle leider nicht feststellen. Auf yi.com finden sich allerdings (schon) ein chinesischer Shop.

Comments are closed.